Spendenübergabe für das Tierheim

 
"Boah, ist das viel!”, staunten die Schülerinnen und Schüler, die am 19.12. zum Raumwechsel durch die Aulavorhalle gingen und dabei die zwei vollen Wagen sahen, die mit Tierfutter beladen waren.
4 Wochen lang haben die Sekundarschule und die Realschule fleißig Futter gesammelt, um das Lippstädter Tierheim auch dieses Jahr wieder mit einer großen Spende unterstützen zu können.
Dabei ist es ihnen sogar gelungen, die beeindruckende Zahl des letzten Jahres nochmal zu toppen, über 700 Futtereinheiten konnte Frau Fischer, die Geschäftsführerin des Tierheimes, heute in Empfang nehmen.
Das tat sie mit großer Freude und bedankte sich im Namen aller Zwei- und Vierbeiner bei allen Spendern.

Zurück